Zurück

EnOcean Funksensor Schaltuhr FSU65D-wg mit Display - SensoCasa - Ihr Online-Shop für Smarthome & EnOcean Komponenten

FSU65D-wg Funksensor Schaltuhr mit Display

Preis: 118,05 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1 Woche
Art.Nr.: FSU65D-wg
Gewicht incl. Verpackung in kg: 0.500
URL: Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Details

FSU65D-wg EnOcean Funksensor Schaltuhr mit Display
 
Funk-Schaltuhr mit Display und mit 8 Kanälen für Einzel-Montage oder 84 x 84 x 30 mm oder Montage in das E-Design-Schaltersystem.
Mit Astro- Funktion und Sonnenwende-Zeitverschiebung. Display beleuchtet. Stand-by-Verlust nur 0,2 Watt.
Versorgungsspannung 12 V DC. Eine 20 cm lange Anschlussleitung rot-schwarz ist nach hinten herausgeführt. Gangreserve ca. 7 Tage.
Zum Anschrauben kann das komplette Modul aus dem Rahmen gezogen werden. Zur Schraubbefestigung empfehlen wir Edelstahl-Senkschrauben 2,9 x 25 mm, DIN 7982 C. Sowohl mit Dübeln 5x 25 mm als auch auf 55 mm-Schalterdosen. Je 2 Stück Edelstahl-Senkschrauben 2,9 x 25 mm und Dübel 5x 25 mm liegen bei.
Bis zu 60 Schaltuhr-Speicherplätze werden frei auf die Kanäle verteilt. Mit Datum und automatischer Sommerzeit/Winterzeit-Umstellung.
Die Einstellung der Schaltuhr erfolgt mit den Tastern MODE und SET und die Einstellungen können verriegelt werden.
20 Sekunden nach der letzten MODE- bzw. SET-Betätigung springt das Programm automatisch in die Normalanzeige zurück.
Sprache einstellen: Nach jedem Anlegen der Versorgungsspannung kann innerhalb von 10 Sekunden mit SET die Sprache gewählt und mit MODE bestätigt werden: deutsch, english, francais, espanol und italiano. Anschließend erscheint die Normalanzeige: Wochentag, Datum und Uhrzeit.
Schnelllauf: Bei den nachfolgenden Einstellungen laufen die Zahlen schnell hoch, wenn die Eingabetaste länger gedrückt wird.
Loslassen und erneut länger Drücken ändert die Richtung.
Uhrzeit einstellen: MODE drücken und danach mit SET die Funktion Uhr suchen und mit MODE auswählen. Mit SET die Stunde wählen und mit MODE bestätigen. Ebenso bei Minute verfahren.
Datum einstellen: MODE drücken und danach mit SET die Funktion Datum suchen und mit MODE auswählen. Mit SET das Jahr wählen und mit MODE bestätigen. Ebenso bei Monat und Tag verfahren. Als letzte Einstellung in der Reihenfolge folgt der Wochentag. Dieser kann mit SET eingestellt werden.
Standort einstellen (sofern die Astro-Funktion gewünscht wird): MODE drücken und danach mit SET die Funktion Position suchen und mit MODE auswählen. Bei Breite mit SET den Breitengrad wählen und mit MODE bestätigen. Ebenso bei Länge den Längengrad wählen und mit MODE betätigen. Danach mit SET die Zeitzone GMT wählen und mit MODE bestätigen. Als letzte Einstellung in der Reihenfolge folgt die Winter-Sonnenwende und die Sommer-Sonnenwende, hier wenn gewünscht mit SET eine Zeitverschiebung von bis zu ± 2 Stunden wählen und mit MODE bestätigen.
Handschaltung: MODE drücken und danach mit SET die Funktion Betriebsart suchen und mit MODE auswählen. Danach mit SET den Kanal wählen und mit MODE bestätigen. Nun kann mit SET zwischen Automatik, ein und aus gewechselt werden. Wird ein oder aus mit MODE bestätigt, wird sofort das entsprechende Telegramm gesendet. Wird Automatik mit MODE bestätigt, werden Schaltprogramme ausgeführt. Der Betriebsartmodus kann durch einen Tastendruck länger als 2 Sekunden auf die Taste MODE verlassen werden.
Sommer/Winterzeit-Umschaltung: MODE drücken und danach mit SET die Funktion Sommer/Winterzeit-Automatik suchen und mit MODE auswählen. Nun kann mit SET zwischen inaktiv und aktiv gewechselt werden. Wurde aktiv gewählt, erfolgt die Umschaltung automatisch.
Kanäle in Aktoren einlernen: MODE drücken und danach mit SET die Funktion Learn suchen und mit MODE auswählen. Mit SET den Kanal wählen und mit MODE bestätigen. Nun kann mit SET zwischen ein und aus gewechselt werden. Wird ein mit MODE bestätigt, wird mit SET bei senden die Funktion ein in einen lernbereiten Aktor eingelernt. Entsprechend wird aus eingelernt.
Zufallsmodus ein- /ausschalten: MODE drücken und danach mit SET die Funktion Zufallsfunktion suchen und mit MODE auswählen. Nun kann mit SET zwischen inaktiv und aktiv gewechselt werden. Wurde aktiv gewählt, werden alle Schaltzeitpunkte aller Kanäle zufällig um bis zu 15 Minuten verschoben. Einschaltzeiten auf früher und Ausschaltzeiten auf später.
Einstellungen verriegeln: MODE und SET gemeinsam kurz drücken und bei lock mit SET verriegeln. Dies wird durch ein Schlosssymbol angezeigt.
Einstellungen entriegeln: MODE und SET gemeinsam 2 Sekunden drücken und bei unlock mit SET entriegeln.

Der Funksensor kann in nachstehende Aktoren und in die Gebäudefunk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software eingelernt werden: Alle Aktoren außer FZK14, FZK61 und FUTH65D.
 

Datenblatt des Herstellers
Bedienungsanleitung des Herstellers
Gesamtkatalog des Herstellers

Empfehlung

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Geben Sie einen Suchbegriff ein.

Erweiterte Suche

Zurück

EnOcean Funksensor Schaltuhr FSU65D-wg mit Display - SensoCasa - Ihr Online-Shop für Smarthome & EnOcean Komponenten

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Geben Sie einen Suchbegriff ein.

Erweiterte Suche

Parse Time: 0.228s