Zurück

EnOcean Gebäudefunk-Server GFVS-Safe - SensoCasa - Ihr Online-Shop für Smarthome & EnOcean Komponenten

EnOcean Server GFVS-Safe mit WLAN- und M2M-Kommunikation

Preis: 1.186,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1 Woche
Art.Nr.: GFVS-Safe
Gewicht incl. Verpackung in kg: 1.250
URL: Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Details

Gebäudefunk EnOcean Server GFVS-Safe mit WLAN- und M2M-Kommunikation

Auslaufmodell, bitte schauen Sie unter "Empfehlung" nach Ersatz


Lieferumfang:
* EnOcean-Server / Gebäudefunk-Server auf Basis von EnOcean-Funk (Hardware: Industriestandard, Software: ISO/IEC-Standard, ohne Lüfter, passive Kühlung über das Gehäuse)
* Externes Netzteil
* VESA-Halterung
* Installiertes Betriebssystem
* Installierte Funk- Visualisierungs- und Steuerungs-Software GFVS 3.0
* Funk-Antennenmodul FAM-USB

Technische Daten:
CPU: Intel® Atom N270 1,6GHz
Chipsatz: Intel® 945GSE
Arbeitsspeicher (RAM): 1GB SO-DDRII RAM 800MHz
Festplatte: 2,5" HDD SATA 160GB

Anschlüsse links:
1 x serieller Anschluss
3 x USB 2.0

Anschlüsse rechts:
1 x GSM (mit Antenne, Global System for Mobile Communications)
1 x WLAN 54MBit (mit Antenne)
1 x DVI-I (VGA via Adapter)
1 x USB 2.0
2 x Intel LAN 10/100/1000Mbit (Ethernet)
2 x Audio 6-Channel HD

Stromverbrauch: ca. 10 Watt (Standby), ca. 14 Watt (Idle), ca. 17 Watt (Volllast)
Lüftung: geräuschlose, passive Kühlung
Maße (HxBxT): 2x26x18cm
Wandhalterung: VESA-Standard
Gewicht: ca. 1,25kg

Leistungsmerkmale der installierten EnOcean Server Software GFVS 3.0:
Anzahl unterstützter Sensoren und Stromzähler-Sendemodule: unbegrenzt
Anzahl unterstützter Aktoren: unbegrenzt
Anzahl bedienter GFVS-Clients: 5
Anzahl unterstützter Kameras (Auflösung 1280x1024): 5 (3)
Anzahl unterstützter Timer: unbegrenzt
Unterstützung von BSC-BAP: unbegrenzt
SQL-Datenbank im Lieferumfang ✓
SMS- / E-Mail-Versand ✓
Sprachsteuerung ✓
Unterstützung von Eltako-Apps ✓
256 Bit-Verschlüsselung ✓

Eine App zur Verbindung eines Tablet-PC mit der GFVS-Software auf dem GFVS-Server ist ebenso enthalten wie eine App zur Verbindung mit bis zu vier Smartphones. Download der Apps aus dem Android-Store von Google. Apps für iPhone und iPad befinden sich in der Zertifizierung.

  • * zweisprachiges System deutsch und englisch mit einfacher Umstellung
  • * Statusrückmeldungen der meisten Aktoren Baureihen 14, 61 und 70 können eingebunden werden
  • * ansprechende graphische, kostenlose Bedien-Apps für Smartphone und Tablet-PC
  • * 5 Clients im Systemumfang enthalten, um direkt über Smartphones und Tablets zu steuern
  • * Sprachsteuerung der Apps bei Internetverbindung
  • * direkte Kommunikation über M2M per Mobilfunknetz möglich
  • * automatische Datensicherung des gesamten Systems
  • * Recovery Modus zur Wiederherstellung der Systemsicherungen
  • * Visualisierungssoftware mit Steuerungsfunktionen für:
    - Licht steuern ein/aus und dimmen
    - Rollos / Jalousien / Markisen steuern
    - Einzelraum-Temperaturregelung
    - Lichtszenen
    - Zeitgesteuerte Astro-Funktionen
    - Melden und steuern per E-Mail
    - Auswertung von Energie-Zählern über das Energy-Cockpit mit Währungsauswahl
    - Überwachungsfunktionen mit bis zu 5 Kameras
    - Kostenlose Hotline zum Hersteller Eltako

Der GFVS-Safe ist ein flacher, lüfterloser EnOcean-Server, der mit einer im Lieferumfang enthaltenen VESA-Halterung auf der Rückseite eines entsprechend ausgerüsteten Monitors oder z.B. unter einer Tischplatte befestigt werden kann. Das Linux-Betriebssystem und die EnOcean-Gebäudefunk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software Eltako-GFVS 3.0 sind bereits installiert, direkt lauffähig und müssen für den Einsatz bei Ihnen im Gebäude nur noch konfiguriert werden.

Zur Kommunikation zwischen dem EnOcean-Server und den Aktoren und Sensoren über den Eltako-Gebäudefunk (EnOcean Funk) wird ein Funk-Antennenmodul FAM-USB benötigt, welches am GFVS-Safe angeschlossen wird und im Lieferumfang des GFVS-Safe enthalten ist. Mit diesem und dem ebenfalls mitgelieferten Lizenzschlüssel wird die Server-Software GFVS 3.0 aktiviert.

Die EnOcean-Server-Software GFVS 3.0 visualisiert einerseits Meßergebnisse von Sensoren (Temperatur, Feuchtigkeit, Helligkeit, CO2-Gehalt, Anwesenheit, Bewegung, Tür- und Fensterstellung etc.), Schaltstellungen von Aktoren und Steuergeräten sowie den Verbrauch angeschlossener Zähler für Elektrizität, Gas, Wasser und Wärme, andererseits können mit ihr auch die zuvor angelernten Aktoren direkt geschaltet und gesteuert werden.

Dazu genügen ein paar "Touches" oder Mausklicks auf einem Tablet-PC, Smartphone oder Notebook, auf dem die GFVS-Client-Software beziehungsweise GFVS-App (Application) installiert ist. Falls man solche GFVS-Clients einsetzen möchte, ist zur Kommunikation zwischen den GFVS-Clients und dem GFVS-Safe-Server ein WLAN oder LAN nötigt, in das die Geräte integriert sind! Der GFVS-Safe-Server ist dazu mit einer WLAN-Antenne und zwei LAN-Ethernet-Anschlüssen ausgestattet. Man kann jedoch auch gänzlich ohne Clients und Netzwerk direkt am GFVS-Safe-Server alle Funktionen des Clients ausüben, dazu muß man am Server lediglich einen Monitor, eine Tastatur und eine Maus anschließen (nicht im Lieferumfang enthalten).
Die Client-Software kann für fast jedes Betriebssystem (Linux, Android, Windows) bei Eltako (www.eltako.de) oder Android-Store von Google kostenlos heruntergeladen werden. Die iPhone-App befindet sich zur Zeit in der Zertifizierung. Die vorgenannte Hardware (Monitor, Tastatur, Maus, Tablet-PC, Smartphone, Notebook) und den für das LAN/WLAN benötigten DSL-Router sind nicht im Lieferumfang des GFVS-Save-Servers enthalten!

Alle durch den Enocean-Funk übermittelte Bewegungsdaten und Ereignisse werden auf dem EnOcean-Server in einer Datenbank für einen vorbestimmten Zeitraum gespeichert. Bis zu 75 GB Netto-Speicherkapazität für Daten stehen zur Verfügung. Zur Sicherheit gegen Datenverlust werden die Daten in einem speziellen Verfahren doppelt auf einer Partition der Festplatte gespeichert. Zusätzlich kann noch extern gesichert werden, z.B. auf einem USB-Stick oder einer USB-Festplatte (nicht im Lieferumfang enthalten).

Ist der GFVS-Safe-Server in ein lokales Netzwerk (LAN/Ethernet oder WLAN, also Kabelnetzwerk oder Drahtlos-Netzwerk) integriert, können über das LAN-Netzwerk auch weiter entfernte Gebäudeteile mittels zusätzlicher BSC-BAPs (EnOcean-Funk-LAN-Access-Points) Gebäudeflächen mit jeweils bis zu 200m² (unter optimalten Bedingungen bis zu 400m²) abgedeckt werden. Diese Hardware (BSC-BAP) ist nicht im Lieferumfang enthalten!

Für die Kommunikation von außerhalb und fernab des lokalen Netzwerkes kann der Enocean Server GFVS-Safe über zwei Wege angesprochen werden (Beide Wege setzen bei Ihnen gute Computer-, Smartphone- und Netzwerkkenntnisse vorraus!):

1. Über das lokale Netzwerk und einem DSL-Modem mit Internet-Anschluß
1.1 ohne feste IP-Adresse und einem DynDNS Service (Infos zu DynDNS: hier, hier und hier)
1.2 mit fester IP-Adresse
Sofern eine Internetverbindung besteht, erlaubt dies den externen Zugriff mit Smartphones und/oder Tablet-PCs zum Visualisieren und Steuern. Haus-seitig ist dies kostenlos, für Smartphones sollten zur Begrennzung der Kosten jedoch Flatrates eingerichtet sein. Sichere Anmeldung erfolgt mit der Eltako-quickcon®-Technologie.

2. Über das serienmäßig eingebaute GSM-Modem ist sogenannte Machine to Machine Communication (M2M) möglich, zu erkennen an der zweiten Antenne für die Kommunikation über das GSM-Funknetz. GSM ist das Global System for Mobile Communications, welches für den Mobilfunk (D- und E-Netze) und den Austausch von Datenpaketen benutzt wird. Hierfür ist zusätzlich das Daten-Kommunikationspaket FVS-Comm erforderlich, das nicht im Lieferumfang des GFVS-Safe-Servers enthalten ist.

 

Empfehlung

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Geben Sie einen Suchbegriff ein.

Erweiterte Suche

Zurück

EnOcean Gebäudefunk-Server GFVS-Safe - SensoCasa - Ihr Online-Shop für Smarthome & EnOcean Komponenten

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Geben Sie einen Suchbegriff ein.

Erweiterte Suche

Parse Time: 0.256s